Als vor eineinhalb Jahrzehnten die Fideospielewelt noch in Ordnung war, existierten zwei Fraktionen, die PALis (heute PAL-Hansen genannt) und die wahren Spieler, seltener auch NTSCler genannt. Die ersten waren eingefleischte Fäns deutscher Versionen, auch wenn diese wirklich nahezu immer schlechter ausgestattet, verspätet, überteuert und beschnitten waren.

Um die gravierenden Unterschiede bei den Verpackungen zu veranschaulichen, sieht Euch das unten abgebildete Rockman an

nyapanische Version
amische Version

und weils so schön war, die Fortsetzung:

Doch nicht nur Kunst der die Verpackungblieb auf der Strecke, die Spiele liefen oft unangepasst mit 50 statt 60 Hz, so dass Mario Kart oder Street Fighter spielende PALis oft gegen wahre Zocker nichts zu melden hatten. Ich erinnere mich noch an das Gejammer in einer Ausgabe des Club Nintendo, wo sich einer darüber beschwerte, nicht die Zeiten einzufahren, die er gerne wollte ♥♥(o→ܫ←o)♫ღ

Zwei schwarze Palken und knapp 20 % langsamer

So, was sind nun PALis eigentlich?

a) Videospieler, die ganz viele PAL-Spiele kaufen und einige NTSCs (J);
b) Videospieler, die nur PAL-Spiele kaufen;
c) Videospieler, die gar keine Spiele kaufen, keine Spiele kennen, dennoch darüber reden und PAL eigentlich richtig gut finden.

Japaner wollten auch schon immer PAL sein - natürlich mit der Eisenbahn als Zweithobby

Warum kaufen PALis PAL-Software?

1) Weil PALis sehr geduldige Menschen sind. Sie können bis zu einem Jahr und länger auf die neusten Spiele warten ohne jegliches Murren. Tausende Previews und permanente Präsenz der Importe in allen Magazinen reizen sie überhaupt nicht, früher zuzugreifen. Warum? Intensive Untersuchungen ergaben, daß PALis meist Gelegenheitsspieler sind, die sich im Grunde gar nicht so richtig für die Spiele interessieren.

2) Weil PALis humorvoll sind. Sie brauchen miserabele Übersetzungen ins Deutsche: So können sie sich totlachen und haben wenigstens ein wenig Spaß am Spiel, da sie vom Gameplay ‚eh nicht viel mitkriegen. Japanische Software wird – egal ob textlastiges RPG oder Ballerspiel – meist ganz abgelehnt, da gerade bei einem Ballerspiel doch viele spielerische Feinheiten der Hintergurndstory nicht erlebt werden können.

3) Weil PALis lange Bücherregale besitzen. Leider besitzen sie nur wenige Bücher, die sie in die Regale stellen können, so daß sie bei PAL-Käufen so happy sind und fast in die Hose pinkeln vor Glück. Denn PAL-Spiele bringen immer ganz dicke Booklets mit, die richtig schick im Bücherregal anzusehen sind. Und komplett schwarzweiß sind sie auch, wie echte Bücher halt. Das Highlight allerdings ist die Mehrsprachigkeit der Bücher. Ein PALi will sein Spiel lieber in acht Sprachen oberflächlich erklärt haben („Legen Sie die CD mit der schwarzen Seite nach unten in die Playstation.“) und nicht in einer Sprache vollständig. Wofür auch? Für ein paar Gelegenheitsspiele lohnt sich der Aufwand doch nicht und so spart er das Geld für die Sprachlernkassetten von Aldi.

Wer braucht schon einen iPod?

4) Weil PALis auf Waschmitteldesign stehen. PALis erschrecken jedesmal beim Anblick von kontrastreichen, professionellen Verpackungen. Sie brauchen kontrastarme, langweilige und möglichst unauffällige Verpackungen, denn diese sollen ja auch ins Bücherregal.

5) Weil PALis gehorsame und gutgläubige Menschen sind. Böse Zungen behaupten sogar, sie seien in SM-Kreisen zu Hause. Wenn Videospielhersteller und Magazine böse NTSC (J)-Spiele als gesundheitsschädlich und einfach als nicht-Spaß-machend-weil-zu-blöd bezeichnen, folgen ihnen die PALis wie Lemminge. Aus diesem Grund neigen einige dazu, PALis auch PALemminge, PAL-Köppe, PAL-Hansen, PAL-Tunten oder auch PALästinenser zu nennen.

6) Weil PALis nicht mehr einen Balken vor’m Kopf haben wollen. Nein, sie wollen gleich zwei Balken vor dem Kopf haben. Einen oben und einen unten, schön schwarz und dick. Erstens sieht das so aus, als würde ein Kinofilm im Fernsehen laufen („Boar, ey, ich mach‘ mir meinen eigenen Muhwie!“) und zweitens werden dann die ganzen Videospiele noch drolliger, Mario noch dicker und knuddeliger und alles wird oval, denn die Erde ist oval.

7) Weil PALis gemütliche Menschen und wahre Genießer sind. Sie besitzen ein völlig anderes Zeitempfinden. Ruckelnde Animationen und zu geringe Frameraten sind ihnen ein Fremdwort, denn von ihrem PC kennen sie ‚eh nichts anderes und so können sie wirklich jedes einzelne Frame bei einem Glas Wein richtig genießen. Außerdem sind die Spiele jetzt viel leichter zu lösen, da langsamer. Somit muß nicht noch ein teures Hintbook erworben werden.

Unser Pal-System ist kein Kuhmist!

 

Was sind PALis für Charaktere?

– PALis erachten die BPjS als eine sehr wichtige Institution.

– PALis stehen ungewöhnlichen und neuen Ideen sehr verschlossen gegenüber.

– PALis haben eine Klopapierrolle im Auto hinten auf der Hutablage.

– PALis freuen sich auf jede Hinrichtung und sind aktiv im Steinewerfen dabei.

– PALis fallen auf die meisten Hypes rein wegen verwirrter Geschmacksnerven.

– PALis stellen immer ihre Schuhe vor die Tür.

– PALis haben NTSC (J)-Spiele schon gesehen, aber sie haben es nie geschafft irgendwelche Unterschiede zu den PAL-Brüdern zu erkennen.

– PALis sind Button-Smasher.

– PALis schreiben nette Briefe: „Lieber … Ihr seid echt top … schleim … schleim … kein Inhalt“

– PALis können die Gamefront leider nicht lesen, da sie einen unnatürlicheren Schreibstil bevorzugen, der permanent in der dritten Perspektive, überladen mit Adjektiven im Groschenromanstil, detailiert die Hintergundstory beschreibt.

 

Hier werden Sie zu PAL bekehrt - wenn's sein muss, auch durch den Kamin

© 1998 arkanoidreturns, ergänzt von matsumoto

Author matsumoto
Published

Comments (26)

  • 12. April 2012 at 09:18 Reply
    :'D Schon beim ersten Bild hab ich gelacht. Jetzt wurde ich auf der Arbeit gerade doof angeschielt weil ich mir einen abgrinse. Aber schöner Start in den Tag, Dankeschön! xD
    • matsumoto
      12. April 2012 at 11:40 Reply
      immer gerne. waere gut, wenn man den PALhans immer wieder auf neue erfinden koennte (๑ↁ◡ↁ๑)
  • Thomago
    12. April 2012 at 10:01 Reply
    Mach aus NTSC noch NTSC-J, sonst hinkt der hier angestellte Vergleich PAL-NTSC hinten und vorne.
    • matsumoto
      12. April 2012 at 11:41 Reply
      soeben geschehen (̿▀̿ ̿Ĺ̯̿̿▀̿ ̿)̄☝
  • Shigatsu15
    12. April 2012 at 22:25 Reply
    Sehr unterhaltsam , gut zu wissen das NTSC-US nicht gilt. Hab gerade feststellen müssen dass ich nach Statistik PAL-Hans bin: PS2 33x PAL / 18x NTSC-US / 4x NTSC-J PS 31x PAL / 1x NTSC-US / 2x NTSC-J GC 9x PAL SAT 10x PAL / 3x NTSC-J DC 8x PAL SNES 8x PAL / 6x NTSC-US Gut PSP nutzt zwar weder PAL noch NTSC aber trotzdem zur Herkunftsangabe PSP 11x PAL / 4x NTSC-US / 1x NTSC-J naja so ernst nimm ich die Sammlung nicht da ich jede Konsole außer der Playstation nach ihrer Blütezeit gekauft habe ging es mir mehr drum die meisten Spiele günstig zubekommen, was solls ich freu mich mehr dass mein Mahoutsukai no Yoru auf dem weg zu mir ist.
    • Idolmeister
      13. April 2012 at 02:03 Reply
      Durch folgende Rechnung kannst du ganz leicht erfahren ob du ein PAL-Hans bist : 1 PAL Spiel = -1 1 NTSC US Spiel = +0 1 NTSC Nyapanisches Spiel = +1 Wenn du all deine Zockereien zusammen zählst und und nicht im Plus-Sektor ankommst, bist du leider ein PAL-Hans ;) Aber dafür du so viele PSP Spiele dein Eigen nennst und Mahoutsukai no Yoru bestellt hast gibt natürlich ein paar Bonuspunkte (. ❛ ᴗ ❛.)
    • matsumoto
      13. April 2012 at 13:15 Reply
      Da NTCS (US) in den meisten Faellen genauso aussieht wie PAL, so gilt es nicht. Schau Dir doch die Verpackung zu Rockman an - steht das etwa auf einer Stufe? Die Charakternamen, die PALschen Sprueche, die biedere Anleitung: Das alles macht PAL aus. Da hilft so ein halbseidenes NTSC (US)/Kuerzel nichts (¬▂¬) Aber macht Dir nichts draus, weges Deines Zuestaendnisses moegen Dich auch so (╭ ̄3 ̄)╭❤
  • corran
    13. April 2012 at 16:46 Reply
    na ja da bleib ich doch gern PALi - Wer NTSC bevorzugt lebt nur halb so lang =P (A/V-Witz).
  • Dampfwalze
    17. April 2012 at 14:57 Reply
    Da ich keinen Twitter Account habe, antworte ich hier mal als Off-Topic Kommentar: wegen deiner Gamecube Zeldas, da fehlt eigentlich nur Twilight Princess, oder? :-)
    • Idolmeister
      19. April 2012 at 00:02 Reply
      Ja das ist richtig die Zwielicht Prinzessinnen fehlen noch auf Cube, machen auch recht wenig Sinn außer sie im Regal stehen zu haben.Ich denke aber bald werde ich auch nicht so sinnvolle Sachen vermehrt kaufen da frau immer weniger in würdiger Hülle kaufen kann. Vielleicht taktischer in Zukunft wenn ihr uns zu OT Themen einfach ne Mail oder ähnliches schickt _| ̄|○.
  • matsumoto
    17. April 2012 at 15:28 Reply
    Es sind zwar nicht meine Zeldas, da ich mich kein PAL ins Regal stelle, aber der Kommentar findet schon den Richtigen _(´ㅅ`_)⌒)_ 나의 iPhone에서 보냄
  • 12. Juni 2012 at 14:05 Reply
    Uff...laut meiner Rechnung bin ich defintiv keine Pal-Hannelore^^ Und ich werde wohl auch niemals mehr Eine werden, die Phase hab' ich als Teenie schon hinter mich gebracht xD
    • matsumoto
      12. Juni 2012 at 16:49 Reply
      Nach Hannelore waere die naechste Stufe Guste ≡⊂( ^-^)⊃ Vllt trifft das eher Deinen Geschmack ٩(๑❛ᴗ❛๑)۶
      • 12. Juni 2012 at 18:29 Reply
        Jaaaa \(-o-)/ Pal-Guste, das ist gut xD Wäre ich eine Guste müsste ich schnell Seppuku begehen um meine Ehre zu retten o.O Da gäbe es dann keine Hoffnung mehr... -_-
  • 21. Februar 2014 at 19:43 Reply
    oh weh dann bin ich ja der allerschlimmste Pal Hansel oder PEGI Hansel?? oh weh ich sollte sofort Selbstmord begehen
    • Karsten
      22. Februar 2014 at 14:15 Reply
      Pal rult alles weg!!
  • TT1
    2. Juni 2014 at 17:44 Reply
    Ich weiß das das man hier alles nicht ernst nehmen muss aber trotzdem möchte hier mal meinen Senf ablassen. 1stens war das Megaman 1 das du da hier abgebildet hast falsch, die Pal Version hatte eine andere Verpackung http://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/a/a7/Megaman_nes_pal.jpg Meganman 2 auch http://pics.mobygames.com/images/covers/large/1136913800-00.jpg und später waren die Pal Versionen Verpackungen fast immer identisch zu Japanischen Covern, siehe Final Fantasy, Castlevania sotn, suikoden und so weiter. Und zweitens würde ich gerne mal wissen wie die Japanischen Spiele billiger sein sollen? Damals gab gab es zwar all möglichen Import Shops aber aus Japan & Amiland zu bestellen würde Zoll gebühren rein bringen. Und zweitens kann ich nicht Japanisch und mag meine Spiele nun mal deutsch. Ausserdem sind PAL Spiele seltener als Japan oder Ami Spiele. Ich habe zB eine Pal Version von Suikoden und Castlevania sotn für die Playstation, beide Spieler sind 100 oder über 100€ wert, Ami und Japan not so much<20-30€. Wenn ich die Spiele unbedingt auf 60Hz spielen will dann kann ich ja auch einfach einen Chip auf meine Konsole machen und sie mir einfach brennen (darf ich ja hab ja PAL Version gekauft) oder mir einen Ever Drive Modul kaufen.
    • Andergraund
      3. Juni 2014 at 17:07 Reply
      Und falls du *wirklich* nicht trollen willst, musste die Autoren des Artikels (von 1998 arkanoidreturns) fragen was die mit diesem erreichen wollten ^_^ Und bissl lesen am besten... steht dran, dass es die US Verpackungen sind. Und außerdem ist US bei den Puristen immer noch PAL. (und nein ich bin leider schon ziemlich PAL inzwischen, aber die anderen hier sind noch ziemlich hardcore JP-NTSC) Und das Märchen von den 7 legalen Privatkopien solltest du ganz schnell vergessen, erst Recht wenn du andere Versionen von nem Game raubkopierst, zu viel Warezforen besucht was? Glaubst du auch an die ganze Sache mit "legalen ROMs" und so? Und wenn man seine Konsole mag verbastelt man die auch nicht. Wenn man hardcore ist holt man sich das Famicom aus Japan und nen 110V-220V Spannungswandler. Und bei den Puristen geht Emulation in der Regel auch nicht. Und ich glaubs echt nicht, dass ich einem Warezkiddie geantwortet habe... ^_^
    • Idolmeister
      9. Juni 2014 at 01:01 Reply
      Hehe, ich kann es immer noch nicht glauben was so ein 16 Jahre alter Text für Diskussion hervorbringt (☉_☉). Kollege Andergraund hatte ja eigentlich schon alles gesagt. Bei uns geht es darum das ein oder andere Augenzwinkern richtig zu deuten, hier ist nichts PAL oder einfach ;). Und wenn du mich als Sammler ansprichst wenn ich ein Spiel haben möchte dann schon in der besten Version. Du hast recht das sich viele Konsolen mit einem 60hz Umbau versehen lassen. Eine schlimme Verpackung ist nicht toll, aber da lässt sich zur Not mit Leben. Bei Playstation 1 & 2 gibt es aber keinerlei Möglichkeit seine PAL Spiele in Fullscreen in original Geschwindigkeit zu spielen. Daher ist diese Sparte komplett wertlos für mich. Es geht nicht darum etwas zu Sammlen weil es selten ist, sondern weil es gut ist.
      • gmipf
        31. Oktober 2014 at 14:31 Reply
        Also ich habe schon Möglichkeiten PAL PS1/2 Games in 60Hz und Fullscreen zu zocken.
        • Idolmeister
          6. November 2014 at 18:38 Reply
          Wenn du mir einen Trick sagen kannst wie ich die handvoll interessanter englisch PAL Only Spiele wie Siren 2 in 60hz spielen kann ohne das sie bei der ersten Zwischensequenz abstürzen und das der Ton synchron läuft wäre ich dir sehr dankbar.
  • Karsten
    3. Juni 2014 at 21:13 Reply
    Euro-PSN !!
    • Idolmeister
      9. Juni 2014 at 01:02 Reply
      Euro Playstation aka Living Hell
  • Karsten
    9. Juni 2014 at 08:23 Reply
    Einen Titel in seiner "bestmöglichen Version" haben zu wollen ist als Argument und als Haltung in meinen Augen ein 100% positives Argument. Da gibt's echt nix :) Ich möchte an dieser Stelle noch gerne darauf hinweisen, dass gerade NINTENDO (hat Großostheim nicht gerade dicht gemacht?) teilweise erstklassige Übersetzungen für good old Germany zustande gebracht hat. Die Wortwahl und die Sprachmelodie in WIND WAKER war einfach eine Wucht und hat mich von der lyrischin Seite allein schon feuchte Augen auf hoher See bekommen lassen. Ich würd' mich mal trauen zu sagen, dass keiner so gute deutsche Fassungen gebracht hat wie NINTENDO. Technisch war's bis GAMECUBE ein Alptraum (Balken, Langsamer, teilweise die Packung) im direkten Vergleich mit Japan (und Amerika). Man stelle sich nur mal vor in Deutschland liefen die BEATLES-Platten 16% langsamer als in England!
    • Radolf
      27. Juni 2014 at 00:20 Reply
      viele nerds sehen das anders und haben sich z.b. in internetforen richtig über claude moyses deutsche übersetzung zu secret of mana (snes) aufgeregt und wurden persönlich. ich fand seine übersetzung zu links awakening sehr cool (die kondomsprüche) und hätte bestimmt auch nichts an seinen anderen werken auszusetzen. manchmal muss man die übersetzung an den jeweiligen markt anpassen und (für einen großteil der zielgruppe) unbekannte begriffe mit hier gebräuchlichen ersetzen.
      • Idolmeister
        27. Juni 2014 at 11:45 Reply
        Tja, die alten deutschen Nintendo Überbesetzungen sind für mich aber für mich auch ein sehr negative Seite von PAL. Mit Humor ist es immer so eine Sache. Wenn ich ein lustiges Spiel habe wie Parodius hätte ich sicher nichts gegen eine Kondom Anspielung. Aber in einem Disney Film oder Nintendospiel hat so etwas nichts verloren. Durch Humor lässt sich auch etwas total belangloses richtig gut aufwerten. Wie zum Beispiel die ganzen Bud Spencer Filme die ohne der genialen deutschen Synchro wohl heute keine Daseinsberechtigung mehr hätten. Aber solche Scherze gehen sehr schnell nach Hinten los wenn du im deutschen für ein RPG einen Zauberspruch von Adonis in Schwarzenegger änderst ... das macht mir jegliche Atmosphäre zu nichte. Weil ich aus bekanntlichen Gründen nie groß deutsche Übersetzungen gespielt habe, kenne ich auch wenig positive Fälle. So ein Paper Mario für das N64 was durch die geniale deutsche Lokalisierung das Spiel noch charmanter und lustiger macht bleiben für mich die großen Ausnahmen.

Leave a Reply

Monatsarchiv