suppe-1

Japanische Udon Dosensuppe, speziell für unsere Zielgruppe :) Für 250Yen gab’s in Tokyo (Akihabara) ein kleines, feines Döschen Oden, perfekt abgestimmt auf unseren optischen Geschmack. Ein besonderes Fundstück aus’m Urlaub.

Was das mit dem “auf den Boden gefallen” auf sich hat, könnt ihr im kompletten Artikel sehen :)

Oden (jap. おでん, auch: 御田) ist ein japanisches Gericht, das aus mehreren Zutaten wie gekochtem Ei, Daikon (Rettich), Konnyaku und Chikuwa besteht und in Dashi-Brühe mit Konbu oder Katsuobushi gekocht wird. (Auszug aus Wikipedia)
Also ein Süppchen oder Eintopf grob gesagt.

Aber Wikipedia brauche ich nicht um zu verstehen was das ist. Eine kleine Bildergeschichte, welche uns Ausländern den Inhalt der Dose erklärt, war auch aufgedruckt ;)

 

suppe-2 1. TaDaa! Essen fertig – Hier passt alles, nette Moe-Maid hat das Essen gemacht, kann also nicht schlecht sein.

 

 

 

 

 

 

suppe-3 2. TapTapTap… – Ja so lange das frisch ist schnell zum Kunden bringen, klingt gut.

 

 

 

 

 

 

 

suppe-4 3. Plötsch! 8O

 

 

 

 

 

 

 

 

suppe-5 4. Oh noooes! Gaaaahhh! 8O

 

 

 

 

 

 

 

 

Wieso können nicht unsere Dosensuppen/-eintöpfe so schön lustig sein. Neiiin bei uns muss drauf stehen “ohne Konservierungsstoffe” und “nur natürliche Zutaten”. Ein deutscher Manager würde bestimmt meinen: “Die Illustration spiegelt nicht den hohen Qualitätsstandard unseres Premiumproduktes wider.” :roll:

Das kann mir doch total egal sein, wenn es eine süße Maid für mich gemacht hat :) … auch wenn es auf den Boden gefallen ist.

Oder was denkt ihr? :)

« »