Pain don't hurt - Level 5

Ist das ein Zeichen vom Himmel oder der Zorn Gottes? Am selben Tag wo ich gerade die neue Pain don’t Hurt Episode fertig bekommen hatte, wird ein Spiel aus der Episode nach fast 2 Jahren endlich für einen Release im Westen angekündigt [superemotions file=”icon_exclaim.gif” title=”Exclaimaition Mark”].
Im fünften Level geht es um japanische Playstation Network Spiele die ein wenig mehr Aufmerksamkeit verdient haben [superemotions file=”icon_wink.gif” title=”Wink”].

Wer hätte das gedacht?! Malicious kommt nach einer Ewigkeit zumindest einmal nach Amerika nächstes Jahr [superemotions file=”icon_smile.gif” title=”Smile”]. Ich gönne das Alvion so sehr, das sich endlich jemand dem Game erbarmt hat und dieses wunderschöne Spiel published. Schon lange bevor es diesen Blog überhaupt gab, dachte ich aber schon immer insgeheim: Wenn du mal irgendwann ein wenig genauer über Gemus berichten willst muss Malicious dabei sein [superemotions file=”icon_kiss.gif” title=”{#superemotions_dlg.kiss}”]. Wer aber nicht 3-4 Monate warten will kann es sich auch gleich japanisch holen, bis auf das bisschen Story gibt es keine Sprachbarriere. Endlich lohnt sich auch mal die 720p Funktion bei meinen Videos [superemotions file=”icon_halo.gif” title=”{#superemotions_dlg.halo}”].

Darauf warten, dass das Addon von Dark Mist noch nach PALien kommt könnt ihr aber leider vergessen [superemotions file=”icon_cry.gif” title=”Crying”] Game Republic ist im Juni 2011 Pleite gegangen, und es wird nur eine Frage der Zeit sein bis Dark Mist auch aus dem japanischen PSN verschwindet. Um den Laden tut es mir auch im Herzen weh [superemotions file=”icon_sad.gif” title=”Sad”] … Gegründet von Yoshiki Okamoto der 2003 Capcom verlassen hat um seine eigen Firma zu gründen. Bei Capcom war er Director von so unbekannten “Flops” wie Final Fight, Street Fighter 2 oder kann sich noch wer an das dieses Indie Game namens Resident Evil erinnern [superemotions file=”icon_wink.gif” title=”Wink”]? Wer noch nicht Folklore, oder Majin and the Forsaken Kingdom gezockt hat sollte das unbedingt nach holen. Auch das Knights Contract, was hier in der Presse total zerrissen wurde, hat mir viel Freude bereitet. Game Rebublic ist am Ende gescheitert, aber als eine der wenigen japanischen Entwickler haben sie es wenigstens versucht gute Spiele zu machen, die technisch mit dem Westen mithalten können.
Vor kurzem hat Hidehisa Miyashita einer der Story Writer von Game Republic ein Horro-Visual-Novel für iOS veröffentlicht. A Scar of A Doll ist englischsprachig für 0,79€ in iTunes verfügbar!

Wenn jemand mehr Infos zu Dark Awake und Chaos Breaker hat: Bitte melden _| ̄|○. Das würde mich doch brennend interessieren wieso die PS3 Version so einen anderen Look hat als die Arcade Version. Sämtliche Sprites von Choas Breaker sehen komplett anderes aus, das Spiel lief auf einem Taito Type X, das selbe System wo auch BlazeBlue oder Raiden IV heraus gekommen sind.

Die Aracde Version auf Taito Type X

Die PS3 Fassung die einen low-res NeoGeo Look hat

 

« »