Werbung Block

Du kannst wegrennen, aber kannst du dich auch vor dem Sneak King verstecken ? Wie überlebt man einen Pepsi Krawall? Und wie schützt ihr euch vor einer Cup-Ramen-Vergewaltigung ᔪ(°ᐤ°)ᔭ? Das und vieles mehr in der neuen Pain Don’t Hurt Folge über Werbespiele.

Um folgende  Werbespiele geht es:

Pepsiman – Playstation

UFO Kamen Yakisoban – Super Famicom

Mc Donalds’s Treasure Island – Mega Drive

Mc Donalds Happy Disc – Playstation 2

Yoshinoja – Playstation 2

Sneak King – Xbox 360

Big Pumpi’n – Xbox 360

 

Pepsiman war in den Neunzigern in Japan wirklich ein kleines Phänomen. Außerhalb von zahllosen Werbespots gab es sogar ein eigenes Arcade Spiel und Auftritt als Bonus Kämpfer in Segas 3D Prügler Fighting Vipers. Leider wurde der Held der gegen den Durst kämpft in der westlichen Version von Vipers aus Lizenzgründen entfernt. Das eigentliche Playstation Spiel ist für ein Werbespiel das damals “nur” 2800 Yen gekostet hat wirklich sehr teuer geworden … ABER wenn ihr die Disc von Pespiman in euren CD Player werft gibt es den ganzen “genialen” Soundtrack 7 Track langen Soundtrack umsonst dazu (⊙ω⊙).

Es ist witzig das UFO Kamen Yakisoban auch von KID gemacht wurde die auch Pepsiman danach “verbrochen” haben ٩(ˊᗜˋ*)و. Schon ein bisschen schade das der Laden danach nur noch mehr oder weniger belanglose Visual Novels für Dreamcast und PS2 gemacht hat.

TreasureLand

Die nyapansiche Version kostet leider ein Scheißgeld xD

Treasure’s erstes Werk featuring Ronald Mc Donald hat mir heute sogar mehr Spaß gemacht als damals. Bei den Überfluss an guten Mega Drive Spielen war es mir immer einen Tick zu einfach. Wenn ihr euch heute denkt: “Ich würde zwar gerne mal wieder schnell Shinobi zocken … aber komme ich übers 5. Level hinaus? Für so eine Situation ist McDonals Treasure Island genau das richtige Spiel. Tolle Technik, gute Steuerung und ein peinlicher Hauptheld   (*°∀°).

Glaubt es oder nicht, die Burger King Spiele zählten in den ersten paar Jahren der 360 zu den erfolgreichsten auf dem System (• ε •). Über 3,5 Millionen gingen die Spiele über die Burger Theke! Das mag wohl auch an dem Prei von 3.99$ gelegen haben, aber trotzdem ist das beachtlich (*゜Д゜*). Leider sind alle Spiele region locked, aber da sich beide Versionen auf der Disc befinden haben die Leute zumindest Glück die ein eine umgebaute XBox 1 (ohne One) ihr Eigenen nennen ┏(・o・)┛.

00109.MTS_snapshot_01.15_[2013.12.01_15.00.06]

Kein Pepsiman in Sicht! Nathan ist im Kampf gegen seinen Durst auf sich alleine gestellt (; ̄◇ ̄).

Falls ihr euch doch an Coke Zero X Nathan Drake wagen wollt hier ist der iTunes Link. Aber PlayStation All-Stars Island ist nur im UK-Store verfügbar! Zwar kostenlos, aber ihr braucht dafür dann trotzdem einen britischen Account. Vielleicht war das dann noch Schadensbegrenzung von Sony dieses Mysterium nur in einem Land zu bringen ヾ( ;×o×)〃.

« »